Haben wir endlich genug gelitten?

Super Bowl Champions!

Moin Broncos Germany!

Ist es jetzt endlich überstanden? Haben wir die Talsohle durchschritten? Können wir noch gewinnen?

Das sind die Frage mit denen ich mich seit Montagmorgen beschäftige. Es kann doch nicht sein – fünf Niederlagen in Folge – FÜNF. Dann waren es auch nicht mal knappe Spiele. In jedem der letzten 5 Spiele, hätten wir einen Touchdown machen können und hätten trotzdem verloren. Klammern wir die letzten beiden Spiele mal komplett aus, als es gegen zwei Gegner ging, wo man sich momentan eh kaum Chancen ausrechnen kann. Dann war aber dennoch die Art und Weise wie wir vorgeführt wurden schockierend.

Dabei fing es gegen die New England Patriots so gut an. Brady‘s erster Drive wurde mit einem 3-and-out gestoppt. Tolle Voraussetzung, doch was kommt dann? Isaiah McKenzie läßt zum fünften Mal in dieser Saison einen Punt fallen. Dieses Mal auch gleich noch das worst case scenario, er verliert den Ball und gibt den Pats den Ball in der Redzone – ganz schlecht.

Ich muß sagen, da war das Spiel für mich schon gelaufen. Die Euphorie und die Hoffnung waren weg! Dann den Touchdown kassiert und Brock aufs Feld geschickt, und was macht der? Der fängt super an. Kontrolliert den Ball, passt den Ball vor allem auf Emmanuel Sanders und macht uns wieder Hoffnung. Auch wenn der Drive nur in einem Field Goal endet, es flammt wieder Hoffnung auf. Diese ist jedoch gleich wieder weg, als der anschließende Kick von Dion Lewis über mehr als 100 Yards in die Endzone returned wird – 14:3 – Bähm! Licht aus!

Man hat das Gefühl, daß auf jede halbwegs gute Aktion, die absolute Katastrophe folgt. So zieht es sich durch die letzten Spiele. War die zweite Halbzeit gegen die Chiefs noch gut, ist das nächste Spiel gegen die Eagles fast schon eine Schande. So gehören wir nach fünf Niederlagen in Folge zu den schlechtesten Teams der NFL. Gleich auf mit den Browns, 49ers und Giants. Das tut schon weh und ich verstehe es auch nicht. Es scheint so zu sein, daß wenn es schon nicht läuft, auch immer noch krasse Fehler passieren, die die Lage noch schlimmer machen. Ich will jetzt nicht auch noch auf die Special Teams einschlagen, die es gegen die Pats versaut haben. Ich meine, der Wurm steckt überall drin! Die hochgelobte Defense, hat nur abgebaut. Sorry, aber wo ist Von Miller, wo ist die No Fly Zone, Aqib Talib, Chris Harris Jr. wo sind die 30 Sacks, die Turnover, die uns in den letzten Jahren die Spiele gerettet haben? Mir fällt zuletzt nur der Strip Sack von Miller gegen die Eagles ein, den Brandon Marshall in einen Touchdown umwandeln konnte. Aber da war das Spiel schon gelaufen. Da hatten die Eagles bereits ihren Top-Quarterback Carson Wentz auf die Bank gesetzt…

Wir haben einen extrem schweren Spielplan dieses Jahr. Es stand schon vor der Saison fest, daß wir den statistisch schwersten Plan haben. Doch wie wir die letzten Spiele vergeigt haben, ist unerklärlich. Ich erwarte jetzt sofort Besserung! Am Sonntag gegen die Bengals, müssen wir den ersten Teil der Saison vergessen machen. Die haben den gleichen Record – 3:6 und bei denen läuft es auch nicht. Wir dürfen wieder zu Hause ran, mit Brock, der im letzten Spiel hoffentlich etwas mehr Selbstbewußtsein tanken konnte, denn er hat ja gar nicht so schlecht gespielt. Bis zur Redzone war es super, doch dann kamen die bekannten Probleme und wir sahen nur einen Touchdownpass auf Demariyus Thomas. Emmanuel Sanders hat richtig Spaß gemacht und C.J. Anderson war auch wieder deutlich besser drauf. Die Vorzeichen sind gut.

Der normalerweise benötigte Record, um in die Playoffs zu kommen, ist 10:6. Ein Optimist, der meint, daß wir es noch schaffen können… Aber darum soll es jetzt nicht mehr gehen. Das Team muß sich jetzt auf die nächste Saison vorbereiten. So krass es klingt, aber die aktuelle Saison ist vorbei. Verlieren wir gegen die Bengals, dann sind die Playoffs, statistisch gesehen kaum noch zu erreichen. Wir müssen jetzt die richtigen Weichen stellen und das heißt erstmal wieder Selbstbewußtsein tanken. Ein Sieg gegen Cincinnati wäre dafür so wichtig.

Dann muß man schauen was man auf der Quarterback-Position macht. Ist Paxton Lynch fit, dann lasst ihn spielen. Er soll seine Snaps bekommen, um beweisen zu können, daß es sich lohnt, in Zukunft auf ihn zu setzen. Wenn er nicht spielt, dann hilft er uns auch nicht weiter und wir können ihn schon gar nicht bewerten. Da müssen wir endlich Klarheit haben.

DeMarcus Walker muß dann auch mehr Snaps bekommen. Er war bisher kaum zu sehen. Von Kasim Edebali hat man sich ja leider verabschiedet. Meiner Meinung nach hat er kaum eine Chance bekommen sich zu beweisen. Die Verletzung von Shane Ray hat ihm überraschenderweise nicht zu mehr Spielzeit verholfen. Sehr schade für ihn.

Einer der es dagegen geschafft hat, ist Justin Simmons. Aktuell mein absoluter Lieblingsspieler in der Defense, wenn nicht sogar insgesamt. Er füllt die Lücke von T.J. Ward komplett aus und bringt noch dazu die gleiche Aggressivität mit. Ein Top-Spieler! Hoffentlich kann man ihn langfristig binden.

Was bleibt noch zu sagen? Ein Aufruf!

Mile High

Ich möchte am Sonntag nur eines sehen und zwar daß sich alle reinhängen. Volle Konzentration von Beginn an. Keine dummen Fehler! Eine Defense die wieder das macht was sie machen soll, den Gegner aufhalten und ihm den Ball abnehmen. Eine Offense die selbstbewußt ans Werk geht. Die sich von Rückschlägen nicht aus der Fassung bringen läßt. Ein Coaching, daß ebenfalls seine Job mit Konzentration und Ehrgeiz macht. Kurzum, ich will die volle Leistung bei allen sehen. Es ist der letzte Strohhalm und es ist auch mal wieder an der Zeit die Fans zu überzeugen, ja vielleicht sogar ein bißchen zu verwöhnen.

Ich glaube weiterhin fest daran, daß da noch was kommen wird in dieser Saison. Eine Prognose wage ich nicht, aber es sollte mich schwer enttäuschen wenn am Ende die erste Losing Season in der Ära Elway stehen sollte. Falls doch, dann haben sie es nicht anders verdient. Dennoch halten wir weiterhin die Fahne hoch und sind stolze Broncos Fans. Keine Frage!

Mile High Salute

Gordon

Twitter: @nenntmichGordon

Be the first to comment

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: